Zächehut/Horn

Jo, do simmer daheim...

Wenn's genauer wisse willsch...

So war's...

Wa händ die andere?

Frog de webmaster...

 

 

 

 

 

 


Im Sommer 1993, wurde die Idee geboren, eine Gruppierung innerhalb des Narrenvereins zu gründen, welche sich am Schmutzige Dunschdig um das Aufstellen des Narrenbaums kümmert.
Traditionell in Zimmermannskluft, wie in unserer Region üblich.

Unser in Stühlinger Sphären allseits bekannter Florian Kemmerich war der Ideengeber.

So fiel also der Startschuss für die 16 Zäche bei der Fasnacht 1994 und es wurde ein voller Erfolg.

Zahllose Parties und Events wie zum Beispiel die legendäre B-314 - Einweihungsparty 1998 folgten.

Nach unserem 20-jährigem Jubiläum sind wir in voller Aktivität und im Sinne unseres Gründergedankens bestens organisiert und freuen uns auf weitere wunderschöne Aktivitäten rund um die Stühlinger Fasnet.